Direkt zum Hauptbereich

ALL THE LEAVES ARE BROWN


Hallöchen zusammen an diesem wunderbaren Herbstabend :)

Es sind zwar noch nicht alle Blätter braun, aber ihr merkt schon, die Herbststimmung hat mich schon in Beschlag genommen und ich genieße das Wetter momentan einfach sehr. Hört sich jetzt erstmal total merkwürdig an, aber ich liebe den Herbst und deshalb auch das zugehörige Wetter. 
Es ist endlich nicht mehr so heiß, wie im Sommer, sondern angenehm warm, weil die Sonne jetzt keine Hitze mehr verbreitet, sondern Wärme. Aber es wird eben auch kälter, einmal durch den Regen, aber auch durch die ganzen Herbstwinde. Zugegeben - den Regen bräuchte ich jetzt auch nicht in diesem Ausmaß, aber für mich hat es irgendwie was, drinnen zu sitzen und den Regen zu beobachten. Zu hören, wie er auf den Boden trifft. Das Gleiche gilt auch für den Wind, wenn er um das Haus pfeift oder im Wald die Bäume zum Rauschen bringt und die gefärbten Blätter dann zu Boden fallen. Der Wald (in meinem Fall ja der Schwarzwald) ist dann nicht mehr nur dunkelgrün, sondern hat einfach alle Farben und wenn dann noch die Sonne tief auf den bunten Wald und zwischen den Bäumen hindurch scheint, bin ich auf Wolke 7! Ich kann mir einfach nichts schöneres vorstellen und freue mich schon auf den ein oderen anderen Herbstspaziergang.

Nicht fehlen darf dann natürlich der richtige Nagellack. Dieses Jahr haben es mir zwei Lacke aus der Herbst Kollektion 2016 von essie angetan und durften bei mir einziehen. Die beiden Schönheiten möchte ich euch jetzt vorstellen und euch zeigen, was ich mit ihnen verbinde. 


Go Go Geisha - Essie



Dieser Lack ist wirklich schwierig in seiner richtigen Farbe einzufangen, aber ich habe mein Bestes gegeben. Für diesen Nudeton habe ich auch mal eine Ausnahme gemacht, weil solche Töne eigentlich nicht so mag. Aber dieses helle bräunliche Altrosa hat mir einfach sehr gut gefallen. Er war wirklich gut aufzutragen und hätte sogar in einer Schicht gedeckt.
Im tristen Herbstwetter hat mir dann aber doch noch etwas Farbe gefehlt. Und schließlich sind wir im Moment ja noch so im Übergang von Sommer und Herbst und zum Teil sind (oder vielmehr waren) die Temperaturen noch sehr sommerlich. Also habe ich beschlossen einen Akzentnagel aufzutragen, damit ich noch ein bisschen Sommer auf den Nägeln habe. Dafür habe ich dann meine neueste Errungenschaft von Flaconi aufgetragen. 


Die Nail Wraps von Miss Sophie's mit dem Namen Tropical Garden. Wie gesagt, die Farbe war etwas schwer richtig einzufangen und Go Go Geisha ist eigentlich etwas rosalastiger und auch heller, als auf den Bildern.


Playing Koi - Essie



Ich weiß nicht wie oft ich bei dm war, bis ich den Lack endlich gefunden habe. Entweder gab es die Herbst Kollektion noch gar nicht oder die Farbe war schon vergriffen. Bei meinem Shopping Trip am Samstag Morgen war es dann aber endlich soweit und ich habe Playing Koi endlich gefunden. 
Für mich repräsentiert die Farbe den Herbst in all seinen Facetten. Oder zumindest das Gefühl. Wenn ich mir die Farbe anschaue, dann fühle ich mich sofort wohl, werde an den farbigen Laubwald erinnert oder daran, wie die Sonne einem das Gesicht wärmt oder auch daran, was ein gemütliches Feuer im Ofen ausmachen kann im Herbst. Einfach wohlfühlen und geborgen sein. 


Ich glaube ich könnte noch ewig so weiter schwärmen, aber das würde dann wohl hier den Rahmen sprengen. Deshalb noch kurz was zum Auftragen: Wie immer habe ich auch bei diesem Lack zwei Schichten lackiert und dann noch eine Schicht Top Coat. Bei der ersten Schicht habe ich es nicht hinbekommen, die Farbe gleichmäßig zu verteilen und man konnte zum Teil noch den Nagel durch sehen. Nach der zweiten Schicht war das dann nicht mehr so. Ich glaube aber fast, dass das dieses Mal an mir lag und nicht am Lack, es sei denn, jemand hat eine ähnliche Erfahrung gemacht. 
Was mir auch sehr gut an diesem Schätzchen gefällt ist, dass es wirklich einen tollen Glanz hat, sowohl mit, als auch ohne Top Coat!


Die Herbstkollektion 2016 von essie besteht natürlich nicht nur aus diesen beiden Farben. Es gibt außerdem noch kimono over (ein dunkles Pflaumenlila), maki me happy (ein kräftiges dunkleres Rot, auf der Internetseite als Purpurrot bezeichnet), now and zen (graugrün, aber eher grau als grün, zumindest den Fotos nach zu urteilen) und udon know me (sehr hübsches hellblau). Ich verlinke euch mal die Seite von essie, auf der ihr die Herbstkollektion auch noch selbst entdecken könnt. 


Das war es auch schon wieder, ein paar Bilder kommen noch weiter unten.
Das Hochladen der Bilder hat heute ziemlich lange gedauert, weil ich sie nach dem ersten Hochladen nochmal neu bearbeitet habe, weil ich wollte, dass das Herbstfeeling richtig rüber kommt. Ich hoffe, dass mir das gelungen ist.
 
Ich werde mir jetzt noch einen gemütlichen Restabend machen, ich hoffe auch ihr könnt den Abend noch genießen. Habt noch eine schöne Woche ihr Lieben ♥

Grüßchen und Küsschen aus dem Schwarzwald (der solangsam bunt wird),
eure Simone. 





 

Kommentare

  1. OH MEIN GOTT!!! Was sind das bitte für schöne Bilder? Das schreit quasi nach Herbst und schön und wow :-O

    Bing begeister!

    Herzliche Grüße an Dich und ein schönes Wochenende,
    Melissa von www.roseoffashion.de

    AntwortenLöschen
  2. wow wunderschöne Bilder
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen