Direkt zum Hauptbereich

SPAGHETTI STRAP


Hallöchen ihr Lieben und willkommen auf dem Blog :)

Heute zum ersten Mal im 16:9 Bildformat, das ich am liebsten hab :D Warum kann ich euch gar nicht sagen, vielleicht hat das was damit zu tun, dass Filme meistens in diesem Format laufen und ich mag Filme ja sehr gerne ;) Hab ich jedenfalls an meiner Kamera entdeckt - ja faszinierend, was man so alles an einer Kamera finden kann, wenn man sich denn mal damit auseinander setzt - und ab sofort wird in diesem Format fotografiert ;) 

Die letzten beiden Wochen hab ich recht viel fotografiert, weil ich erstens Ferien habe und zweitens ganz viele Motive habe, die abgelichtet werden wollen. Für diesen Blogpost habe ich mich dann aber trotzdem für einen Nagellack entschieden, den ich schon ziemlich lange habe und einer meiner ersten Lacke von essie war.


Die Rede ist von spaghetti strap, einem wunderschönen hellen rosa Ton! Ich lackiere die Farbe am liebsten im Sommer, weil sie so leicht aussieht und ich weiß auch nicht, irgendwie halt einfach sommerlich ist (ich finde grade nicht die richtigen Worte, aber das passiert halt von Zeit zu Zeit mal :D).


Und er ist einfach unheimlich wandelbar, weil man sich entscheiden kann, ob man gerne einen deckenden Rosaton möchte oder eben einen Lack, der sheer ist. Je nachdem lackiert man dann eine Schicht oder drei bis vier Schichten. Ich versiegle dann immer noch mit einem Top Coat. 

Ich mag den Lack einfach unheimlich gerne und ich hab ihn auch schon einige Male lackiert. Auf rosa steh ich ja sowieso und im Sommer passt die Farbe einfach zu fast allem. 
Was war denn euer erster essie Lack? Und habt ihr ihn noch oder ist er schon leer? 
 Ich wünsche euch auf jeden Fall ein wunderschönes, erholsames, spannendes und sonniges Wochenende! Bis nächste Woche wieder, wenn der nächste Blogpost online geht.
Grüßchen und Küsschen aus dem Schwarzwald,
Simone.





Kommentare