Direkt zum Hauptbereich

LIEBSTER AWARD



Heute gibt es einen etwas anderen Blogpost, der seeeeeehr persönlich wird. Denn ich wurde von der lieben Mirli von MirliMe für den Liebster Award nominiert. Dafür natürlich herzlichen Dank! Ich hab es dir zu dem Zeitpunkt auch schon unter deinen Post kommentiert, dass ich mich sehr darüber freue und die Nominierung natürlich annehme. Es ist schließlich eine Ehre von einer so tollen Bloggerin nominiert zu werden :*

Was der Liebster Award eigentlich ist? 
Es ist ein Award von Bloggern für Blogger, um sich untereinander kennen zu lernen. Dies geschieht über die 11 Fragen, die der oder die Nominierte beantwortet und sich selbst wiederum ausdenkt für die neu Nominierten. Und bald sind wir ein großes Bloggernetz ♥ 
Also ich mag die Idee und natürlich bin ich da am Start, auch wenn ich noch ein mulmiges Gefühl habe, weil die Fragen doch recht persönlich sind ;) Aber ich werde sie beantworten, je nach dem behalte ich mir vor, auch was für mich zu behalten :D 

So jetzt aber genug Vorreden! Los geht es mit den Fragen, die sich die liebe Mirli für mich (und die anderen Nominierten ausgedacht hat):

1. Wohin hat dich deine allererste Reise geführt?

So ganz sicher bin ich mir bei der Antwort nicht, aber die erste Reise, die ich auch bewusst mit erlebt habe, waren wohl unsere Pfingsturlaube an die wunderschöne Mosel. Da sind wir immer mit der ganzen Familie hin gefahren. Übernachtet haben wir immer in der gleichen Unterkunft, die nur zwei oder drei Zimmer hatte und eigentlich bei einer Familie (die auch vom Weinanbau gelebt hat) im Haus war. Mir hat es dort immer sehr gefallen, vor allem, weil die Burg Eltz dort ganz in der Nähe war. Und so mussten meine Eltern und Geschwister an meinem Geburtstag jedes Jahr aufs neue die Burg anschauen :D Ich liiiiiiiiebe Burgen und Schlösser einfach :D Wir waren dort übrigens fast jedes Jahr, als ich noch kleiner war und ich glaube ich fand es dort immer super :)

2. Wenn du dich tätowieren lassen würdest, wie würde das Symbol ausschauen und wofür würde es stehen?

Aaaalso: Ich habe keine Tattoos und ich glaube nicht, dass ich mir eins stechen lassen möchte :D Aber wenn, dann wäre es ein klitze kleines Dreieck. Und das würde für meine beiden Mädels stehen, die ich während meiner Ausbildung kennen und lieben gelernt habe. An dieser Stelle: Ihr seid einfach die Besten und ich hab euch echt sehr lieb :*

3. Wo siehst du dich in 10 Jahren, sowohl beruflich, als auch privat?

Das ist eine Frage, die ich nicht wirklich beantworten kann. Also beruflich stehe ich momentan ja vor der Prüfung zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin. Das heißt für mich geht es jetzt erst mit dem Berufsleben los. Ich träume aber von einer eigenen Praxis irgendwo im Grünen, in der ich mit meinen Mädels und dem Hahn im Korb allen Menschen einen Ort biete, an dem sie sich wohl fühlen und von ihren Krankheiten erholen können. Übrigens gibt es da auch Einhörner und Regenbögen :D
Privat hab ich einfach gar keine Ahnung, wo ich in zehn Jahren stehen werde. Das lasse ich wohl einfach mal auf mich zukommen. :)

4. Der Klassiker: welche 3 Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Warum darf ich denn bitte nur drei Dinge mitnehmen???? Also ihr müsst wissen, dass wenn ich mal in Urlaub fahre, dass mein Zimmer meistens nach dem Packen leer ist, weil ich nichts zu Hause lassen kann, weil ich ja alles irgendwie mal brauchen könnte. Und jetzt soll ich nur drei Dinge mit auf eine Insel nehmen dürfen? Waaaaaaaah - Panik... Vielleicht gaaaaaaaaaanz viel Essen,... Nein eigentlich ist es ganz einfach: Ich würde genau die drei Menschen mitnehmen, mit denen ich auch die Praxis aufmachen würde! Mit denen ist es niemals einsam oder langweilig, sondern immer lustig und irgendwie schaffen wir es immer uns über die Runden zu bringen ;)

5. Welches Tier wärst du gerne und warum?

Ich kann meinen Freundinnen Tiere zuordnen und erklären warum, wenn ihr wollt :D Aber ich? Hmmmm, darf ich auch ein Pokémon sein? Okay, ich halte mich an die Regeln und überlege mir ein Tier............ Also ich musste meine Liebsten um Rat fragen, die sehen mich als Schneeeule :D Begründung: Weil ich eine sehr helle Hautfarbe habe. Und weil Eulen für Klugheit stehen und meine Freundin sich vorstellen könnte, dass die auch kein Sarkasmus verstehen. Danke meine Liebe. Übrigens ist mir dann eingefallen, dass Harry Potters Eule ja auch eine Schneeeule war und ich liebe Harry Potter ;)

6. Was war das erste Gericht, das du selber kochen konntest? 

Ganz klassisch: Spaghetti mit Tomatensoße. :D

7. Wie verbringst du deinen perfekten Urlaubstag?

Seit meinem Abitur war ich ehrlich gesagt nicht mehr wirklich im "Urlaub". Aber ich gehe seit sechs Jahren jeden Sommer als Teamerin in ein Ferienlager mit. Da sind wir mit circa 50 Kindern in einem Haus und machen Ausflüge, Wanderungen, Spiele, Lagerfeuer und sonstige lustige Sachen mit denen. Und manche Tage sind da wirklich perfekt. Im letzten Jahr habe ich den Kleinsten (sieben Jahre) eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen und sie sind eingeschlafen. Einer von ihnen war aber erst so im Dämmerschlaf und hat dann so ganz verschlafen gesagt, dass er mich lieb hat. Das hat mich wirklich berührt. 

8. Du machst bei Shopping Queen mit, was wäre dein Lieblingsthema?

Weiß die liebe Mirli denn, dass ich Guido abgöttisch liebe? :D Also ich denke am Coolsten wäre es, wenn ich ein Outfit zu meinem Lieblingsnagellack kreieren dürfte ;)

9. Mit welcher bekannten Persönlichkeit würdest du gerne einmal auf einen Kaffee gehen und worüber würdet ihr euch unterhalten?

Also ich trinke gar keinen Kaffee, also würden wir wohl eine heiße Schokolade trinken gehen, aber mal davon abgesehen ist das ne einfache Frage. Mit meiner Lieblingssängerin JoJo wäre das. Und ich würde mit ihr über ihre Stärke und ihr Selbstbewusstsein sprechen. Und wie toll es war, dass sie Musik veröffentlicht hat, ohne dafür Geld zu wollen, weil sie nicht aus ihrem Vertrag mit ihrem Label gelassen wurde. Wird vielleicht ein etwas einseitiges Gespräch :D :D

10. Welcher Schauspieler würde dich in der Verfilmung deines Lebens spielen und warum?

Hui, also das ist ne schwierige Frage. Schon seit ich die Fragen gelesen habe, denke ich darüber nach. Ich glaube die Antwort verändert sich im Laufe des Lebens noch, aber im Moment denke ich Reese Witherspoon. Die hat es einfach geschafft und ist super erfolgreich. Ist trotzdem heimatverbunden und wirkt total bodenständig. Außerdem war "Natürlich Blond" einer meiner ersten Lieblingsfilme. 

11. Was macht dich am allerglücklichsten?

Es ist kein was, es ist ein wer! Tatjana, Anna und Philip: Zeit mit euch zu verbringen macht mich einfach immer so happy, weil ihr die tolle Fähigkeit habt mich auf andere Gedanken zu bringen und ihr schafft es auch immer, mich zum Lachen zu bringen! DANKE ♥
Und schon ist es wieder vorbei... Merkwürdig. Es hat mich einiges an Zeit gekostet, aber irgendwie hat es angefangen Spaß zu machen ;)


Jetzt kommen wir zu meinen Nominierungen:







Meine Fragen

1. Eine süße kleine Fee überrascht dich und möchte dir drei Wünsche erfüllen. Welche wären das?

2. Was sind deine Lieblingsfilme?

3. Welcher Disneycharakter wärst du gerne und warum?

4. An welchen Ort gehst du, wenn du Zeit für dich brauchst oder mal in Ruhe nachdenken möchtest?

5. Über welches Geschenk würdest du dich am Meisten freuen?

6. Wer (oder was) ist dein größtes Vorbild?

7. Hast du Haustiere? Wenn ja welches und wie heißt es? Und wenn nein, hättest du gerne eins und wenn ja welches? 

8. Wer ist dein Lieblingsschauspieler/-in und dein Lieblingssänger/-in?

9. Wenn du dir aussuchen könntest, wo du leben möchtest, wo wäre das?

10. Worauf bist du so richtig stolz?

11. Welche Eigenschaft an dir magst du besonders?


Die Regeln, wenn ihr nominiert wurdet:

1. Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat, und verlinkt sie auf eurer Seite.
2. Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite.
3. Beantwortet die 11 Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite.
4. Denkt euch 11 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf eurem Blog.
5. Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
6. Nominiert zwischen 2 und 11 neue Blogger, die ihr gerne weiter empfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten.
7. Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt.


Das war es auch schon wieder ;) Ich habe nicht mehr viel zu sagen und sage nur wieder meine liebsten Abschlussworte:

Grüßchen und Küsschen aus dem Schwarzwald,
Eure Simone.

P.S. An alle Nominierten: Ihr müsst eure Nominierung natürlich nicht annehmen. Aber ich finde jede einzelne von euch hat es verdient, dass man sich euren Blog einmal näher anschaut. Deshalb steht ihr in meiner Liste :*

Kommentare

  1. Du bist soo süß! Gaaanz viel Liebe zurück ♥ und natürlich schöner Post :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein größter kleinster Fan ;)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen