Direkt zum Hauptbereich

ICH WÜNSCHE DIR...

...viele schöne Augenblicke, 
liebe Menschen in deiner Nähe
und die Erfüllung all deiner Träume.


Dies steht auf der Karte, die mir meine liebe Anleiterin und Freundin Sandra als Abschiedsgeschenk geschrieben hat. Innen drin natürlich noch viiiiiiel mehr liebe Sachen, aber die bleiben natürlich ein Geheimnis :D
Eigentlich hatten wir vereinbart, dass wir uns zum Abschied nichts schenken, aber die Süße hat natürlich dann doch was besorgt (ich allerdings auch :D) und hat mir damit eine riesige Freude bereitet. 
Was da alles drin war, möchte ich euch hier nochmal im Einzelnen vorstellen :)
Die Liebe weiß nämlich, wie gerne ich Nagellack habe und hat mir deshalb ein Päckchen rund ums Thema Hand- und Nagelpflege gepackt. In ein süßes rosa Täschchen, mit einem niedlichen Seestern drauf (daher übrigens auch die Deko :D).

ARTDECO - 4 in 1 Feile

Fangen wir mal mit der Feile an. Eine 4 in 1 Feile hab ich vor Jahren schon einmal besessen. Momentan habe ich nur eine Sanddornblattfeile benutzt (könnt ihr in meiner Nagelroutine nachlesen), mit der ich super zurecht kam. Mit dieser Feile kann man jetzt nicht nur kürzen, sondern auch noch reinigen, glätten und polieren. 
Dafür besitzt die Feile vier verschiedene Abschnitte, mit der man die Nägel dann bearbeiten kann. Auf dem Bild sieht man beispielsweise den Abschnitt, mit dem laut 'ARTDECO' grobe Rillen aus der Nageloberfläche entfernt werden können. 
Da meine Nägel eigentlich mal etwas Ruhe gebrauchen könnten (von dem ganzen Nagellack und so), werde ich die Feile wohl demnächst in Gebrauch nehmen und meine Nägel glänzend polieren, sodass sie auch ohne Nagellack gut aussehen werden :)

Geschenkeset von Le Bain des Bains "White Tea"

Dieses hübsche Geschenkeset enthielt eine Hand- und Nagelcreme, eine Nagelfeile und eine Nagelbürste. Außerdem waren noch zwei kleine Holzstäbchen enthalten, mit der sich die Nagelhaut zurück schieben lässt. 
Die Handcreme hab ich schon auprobiert und ich bin eigentlich ziemlich zufrieden. Bei solchen Produkten muss ich davor kurz anmerken, dass ich ziemlich empfindliche Haut habe. Wenn in einem Produkt zu viel Parfum enthalten ist, ist das meiner Haut ziemlich schnell anzusehen. Deshalb verwende ich normalerweise Produkte, die für empfindliche Haut konzipiert sind. 
Die Handcreme hat die Geruchsrichtung White Tea. Hab ich so noch nie gehört. Beim Schnuppern drängt sich kein Geruch irgendwie in den Vordergrund. Die Creme riecht angenehm und ist nicht penetrant. 
Beim Ausprobieren war ich im ersten Moment irritiert. Als ich die Creme aufgetragen habe, wurde sie ziemlich fest und war schwierig zu verreiben. Aber: Sie ist dann sehr schnell eingezogen und hat keine fettigen Rückstände hinterlassen. Bis jetzt ist auch noch keine Hautirritation bemerkbar. Also Daumen hoch! :)
Unter einer Nagelbürste habe ich mir ja was ganz anderes vorgestellt. Für mich sieht das eher aus, als wäre es für die Pediküre gedacht, damit die Zehen auseinander gehalten werden können. Aber auch das kann ich gut gebrauchen. Die Zeit für offene Schuhe kommt bestimmt bald und dann wollen die Zehen auch wieder hübsch aussehen ;) 
Eine Feile und zwei Stäbchen, zum Zurückschieben der Nagelhaut, waren außerdem enthalten. 


IROHA nature - Treatment Gloves Repair & Nourishing Peach

Zu diesen Handschuhen kann ich noch gar nichts sagen, weil ich sie noch nicht ausprobiert habe. Daher habe ich beschlossen, dass ich euch den Text abdrucke, der auf der Verpackung hinten drauf steht. Also was jetzt folgt, ist nicht in meinem Kopf entstanden, sondern in dem eines Texters, der für 'IROHA nature' arbeitet :D
Sorgt für eine professionelle Pflege trockener Hände. Geniessen Sie das samtige Gefühl und den herrlichen Pfirsichduft an Ihren Händen. Ein praktischer Doppelschichthandschuh mit innerem imprägnierten Vlies-gewebe und äusserer Schutzschicht, die für eine schnelle und tiefgehende Aufnahme der natürlichen Wirkstoffe sorgt. 
Das hört sich doch schonmal gut an, oder? :D Ich muss sagen, ich bin gerade sehr in Versuchung die Verpackung aufzureißen und mal rein zu schauen, oder die Handschuhe gleich auszuprobieren. Aber meine Hände sind gerade so gar nicht trocken und das wäre dann schon irgendwie ein bisschen Verschwendung. Deshalb müsst ihr auch bei der Anwendung, den Produkttext vorlieb nehmen (sorry):
Die Hände gut waschen und abtrocknen. Die beiden Handschuhe voneinander trennen und mit Ihren Händen hineinschlüpfen. Nach 15-20 Minuten die Handschuhe entfernen. Abschliessend das Serum leicht einmassieren, bis es vollkommen aufgenommen ist. Vorsicht: Nur zur äusseren Anwendung. Nicht wiederverwendbar. Nicht auf beschädigter Haut anwenden. Berührung mit den Augen vermeiden. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
Klingt ganz einfach. Worüber ich jetzt nachdenke ist der Punkt, dass die Handschuhe nicht auf beschädigter Haut angewendet werden dürfen. Was zum Henker soll das denn heißen? Trockene Haut ist ja meist ein wenig rissig, ist das dann schon beschädigt? Oder meinen die jetzt Wunden, die geblutet haben? Hmmm, bei mir bleibt da jetzt ein kleines ? stehen. Weiß jemand von euch da vielleicht Bescheid?

Rotbäckchen - Lernstark

Zuguterletzt noch der Rotbäckchensaft :) Fand ich ja ne super süße Idee, weil ich ja jetzt vom Praktkum direkt in die Lernphase starte, weil mich ab Juni dann die Prüfungen erwarten. Laut Etikett ist in diesem Saft Eisen enthalten, das zur Unterstützung der Konzentrationsfähigkeit dient. 
Der Saft besteht aus weißem Traubensaft, Apfelsaft, Erdbeermark, Aroniasaft (oh Gott was ist das denn?), Holundersaft, Heidelbeersaft, Eisen(II)gluconat, Vitamin B1, B2, B 6 und B12, Niacin, Pantothenat und Biotin. 
So also mal schnell gegoogelt: Aronia ist in der Alltagssprache die Apfelbeere (wenn es euch interessiert schaut doch einfach mal hier vorbei). Ansonsten wirbt Rotbäckchen damit, dass die Vitamine B6 und B12 und das Niacin zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung dienen sollen. Also auf dieses Wundermittelchen bin ich ja schon total gespannt, wird natürlich auch erst ausprobiert, wenn ich tatsächlich am Lernen bin :D :D 


So ihr Mäuse. Jetzt kommt doch glatt ein bisschen Sommerstimmung auf, wegen der Muschel und so :D Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf die Produkte, die ich noch nicht ausprobiert habe. Auf Instagram werde ich euch aber auf dem laufenden halten :) 
Ansonsten war es das mal wieder von mir. Wieder mal gaaaaanz viel zu lesen. Wie immer gilt: Wem es zu viel Text ist, der darf gerne auch einfach nur ein paar Bilder anschauen und einfach drüber fliegen. Wer es alles bis hier gelesen hat: Respekt! :D 
Fragen, eigene Erfahrungen und sonstiges einfach ab in die Kommentare oder per Mail an mich ;)

Grüßchen und Küsschen aus dem Schwarzwald,
Simone.

Kommentare

  1. Die Handpflege hört sich ja gut an! Süßes Geschenk hast du da!
    Liebe Grüße, Ines von http://lifeandcolours.com

    AntwortenLöschen
  2. Ja hab inzwischen fast alles ausprobiert und bin echt begeistert, die Sachen sind wirklich wirklich toll! :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen